Bereich Aufnahmen(MD)

Aus Haenlein-Software - Help
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beispiel für die Verwendung der erfassten Daten auf der Seite Meta Daten UHD-ÜbersichtMetaDaten Aufnahmen.png

Eintrag zu einem Film

In diesem Bereich sehen Sie alle geladenen Aufnahmen mit dem jeweiligen Vorschaubild. Sie können durch einfaches Anklicken des Eintrags zu dessen Meta-Daten umschalten.
Jeder der Einträge enthält folgende Infos:

[Zurück]

 

Logische Arbeitsweise

Da in dem Fenster Meta-Daten alle Aufnahmen anwählbar sind, macht es Sinn, nach dem Aufbereiten der einzelnen Aufnahmen auf der Seite 'Aufnahmen', nun auf der Seite 'Meta-Daten' die Daten aller Aufnahmen im Projekt durchzugehen und die Meta-Daten zu editieren.
Der jeweils in das Fenster 'Meta-Daten' geladene Film ist organge hinterlegt.
[Zurück]

 

Beispiel für die Verwendung von Meta-Daten

UHD-Meta Text gefunden.png

Diesem Beispiel soll Ihnen zeigen wie sich eingestellte Metadaten in weiterführenden Arbeitsschritten und in anderen Produkten wiederfinden. Folgende Daten wurden eingestellt:

  • Vorschaubild
    • mit der Screenshot-Funktion zugewiesen.
    • mit dem Button 'Laden' zugewiesen.
  • Export Dateiname
  • Titel
  • Beschreibung
  • Ergänzende Daten:
    • FSK
    • Folge
    • Staffel
    • Kommentar und Bewertung
  • Regie & Schauspieler
    • Genre
    • Schauspieler
    • Regie

[Zurück]

 

Verwendung bei der automatischen Menü-Erstellung

UHD-Automatisches Menü2.png

Der Menü-Assistent für Projekte und Aufnahmen bildet aus diesen Daten das fertige Menü mit nur zwei Mausklicks:

  • Klick auf Button Icn32 menuProject.png
  • Fenster des Assistenten mit 'OK' bestätigen.


Ergebnis ist dieses fertige Menü

Lehrvideo-Play.png Erstellung komplexer Menüs (Laufzeit: 4:58Min.)

[Zurück]

 

Verwendung beim Export im Geräteformat

DVR-Studio UHD bietet für spezielle Geräte an, eine bearbeitete Aufnahme in dem Format abzulegen, welches der Receiver verwendet. Dabei werden auch die im Receiver notwendigen Steuerdateien erzeugt.

UHD-Receiver vantage.png

So zeigt der Receiver Vantage HD8000 eine bearbeitete Aufnahme an.

HINWEIS: Anzeige richtet sich nach dem, was der jeweilige Receiver unterstützt.

Diese Lehrvideos zeigen einen kompletten Arbeitsablauf:

Lehrvideo-Play.png TechniSat Export (integrierte Funktion) (Laufzeit: 5:32Min.)

Lehrvideo-Play.png TechniSat Export im Geräteformat (über den MediaPort) (Laufzeit: 5:22Min.)

Lehrvideo-Play.png Kathrein Export im Geräteformat (Laufzeit: 4:02Min.)

Lehrvideo-Play.png Vantage Export im Geräteformat (Laufzeit: 3:50Min.)

Lehrvideo-Play.png XORO Export im Geräteformat (Laufzeit: 3:50Min.)

Lehrvideo-Play.png Microelectronic Export im Geräteformat (Laufzeit: 4:22Min.)

NanoXX, Humax

 

Die in den Meta-Daten erfassten Daten werden dazu verwendet:

  • Export-Dateiname: Name, der als Vorlage der exportierten Dateien dient.
  • Titel: Name, wie der Receiver die Aufnahme im Receiver anzeigt.
  • Beschreibung: Text, der im EPG Textfeld auf dem Receiver erscheinen wird.
  • Vorschaubild: Bild, das der Receiver in der Liste der Aufnahmen anzeigen wird.


[Zurück]

 

Verwendung in DVR-TrueCover

Wenn Sie in in dem Bereich 'Fertigstellen' den Export 'HD Disk erstellen' oder 'SD DVD erstellen' verwenden, können Sie diese Option setzen:TrueCover starten.jpg
UHD-TrueCover.jpg

Nach Beginn der Verarbeitung in DVR-Studio UHD startet automatisch DVR-TrueCover und übergibt die Meta-Daten.

TrueCover erstellt vollautomatisch das nebenstehende Cover für die DVD. Alle in den Meta-Daten erfassten Infos zu der Aufnahme werden Sie in dem Bild wiederfinden.

Tipp: Alle Bilder hier im Forum können Sie durch Anklicken in der Originalgröße anzeigen lassen.

Weitere Infos finden Sie auf der Produktseite von DVR-TrueCover
Lehrvideo-Play.png Erstellung komplexer Menüs (Laufzeit: 4:58Min.)
[Zurück]

 

Verwendung in DVR-Provider

Wenn Sie Dateien mit DVR-Studio UHD schneiden und mit dem Export im TS Format als eine Datei ausgeben lassen, sind die Meta-Daten direkt in der Datei enthalten.
HINWEIS: Dazu muss in DVR-Studio UHD nur in den Einstellungen die Option "Archiviere Metadaten" aktiviert sein.
Diese Meta-Infos werden vom DVR-Provider ausgelesen und als eigener Meta-Datensatz im Archiv gespeichert. Gerade bei Sendungen zu denen es im Internet keine oder kaum Infos gibt, sind die Filmbeschreibungen besonders wertvoll.

Hier ein Beispiel für die eigene Urlaubsaufnahme. Dieses Bild zeigt die Bedienoberfläche auf einem iPad:

UHD-Provider2.jpg

Tipp: Alle Bilder hier im Forum können Sie durch Anklicken in der Originalgröße anzeigen lassen.

Weitere Infos finden Sie auf der Infoseite von DVR-Provider 2

TIPP: Der DVR-Provider 2 erfasst aus den Meta-Daten nur die Filmbeschreibung. Alle weiteren Infos werden ggf. aus Online-Datenbanken importiert. Das eintragen und editieren der Genres und Schauspieler ist in DVR-Provider zudem einfacher. Das MultiEdit in DVR-Provider gestattet zudem mehreren Filme auf einmal zu editieren.
Diese Bilder zeigen nur einen kleinen Teil der Medienmöglichkeiten:

UHD-DVR-Provider2 Ansicht Serie.png

[Zurück]