Erneutes Brennen

Aus Haenlein-Software - Help
Version vom 21. September 2017, 11:58 Uhr von Sascha (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fertigstellen Brennen.jpg

WICHTIGER HINWEIS:
Beim Aufruf des Punktes 'Fertigstellen' geht DVR-Studio UHD online und prüft die Lizenzdaten bzw. die Gültigkeit des Demo-Zeitraums. Ist dies nicht möglich, wird die Verarbeitung verweigert.
So können Sie DVR-Studio UHD registrieren...
So können Sie eine Verlängerung des Demozeitraums beantragen...

Dieses Fenster sehen Sie beim Aufruf 'erneutes Brennen'. Folgende Vorgaben sind einstellbar:

Fertigstellen Brennen.jpg

Sie können die Zusammenstellung, die Sie zuvor erstellt haben, erneut brennen.

Dazu können Sie ein ISO oder auch die Ordner Struktur (Video_TS) verwenden. Über den Button ButtonInfos.jpg können Sie den Speicherort und die Datei wählen.
Über die Auswahl 'Brenner' stehen alle im PC verfügbaren DVD oder BD Brennerlaufwerke zur Auswahl.

Verarbeitungs Optionen:

  • Medium löschen: Es wird nur der Rohling als leer gezennzeichnet. Die alten Daten sind im Prinzip noch vorhanden. Die Freigabe dauert nur wenige Sekunden.
  • Medium vollständig löschen: Der gesamte Rohling wird neu formatiert. Dieser Vorgang kann bei einer Blu-Ray auch mehr als eine Stunde dauern.
  • Medium beschreiben: Start des Brennvorgangs.

[Zurück]