Fremdformate laden (Mediatheken, YouTube, DVD)

Aus Haenlein-Software - Help
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lehrvideo-Play.png Filme aus Mediatheken laden und verarbeiten (Laufzeit: 4:57 Min.)
Direkt geladen können nur Dateien im TS oder M2TS Format.
Zum Laden von Fremdformaten (ab DVR-Studio UHD 1.04) gibt es eine automatsiche Konvertierung für folgende Formate:

  • MP4 : Dateien aus Mediatheken oder YouTube
  • VOB : Dateien von Video DVDs ohne Kopierschutz
  • MPEG2: Dateien älterer Videokamera
  • MOV: Dateien von Apple Geräten (iPhone, iPad)

Demobegrenzung der automatischen Wandlungs-Funktion

Recode-Hinweis.png
Hinweis: Diese Meldung wird auch in der Vollversion angezeigt. Durch Setzen des Häkchens kann sie dauerhaft unterbunden werden.

Die Konvertierungfunktion von MP4, VOB, mov oder MPEG2-Dateien ist nur bei einer Vollversion von DVR-Recode UHD verfügbar.
Im Demo-Modus kommt es zu diesem Verhalten:

  • Auf der Seite "Aufnahmen" wird die gesamte Aufnahme geladen und automatisch gewandelt.
  • Auf der Seite Fertigstellen:
  • Bei Datei-Exporten werden nur die ersten 10 Minuten einer Aufnahme konvertiert.
  • Bei Disk-Exporten wird die Verarbeitung verweigert.

TIPP: Sie können das vorbereitete Projekt speichern. Nach Kauf und Freischaltung von DVR-Recode UHD können gespeicherte Projekte aufgerufen und fertig gesellt werden.
[Zurück]

Laden von fremden Dateiformaten

Laden von Dateien einer Video DVD

Mit der Konvertierungsfunktion von DVR-Studio UHD ist es möglich die Filme einer Video DVD ohne Kopierschutz wieder zu einer TS Datei zu wandeln, um diese erneut zu bearbeiten.

Wenn Sie einen DVD im Datei-Explorer öffnen, so finden Sie zwei Ordner:

  • AUDIO_TS Dieser Ordner ist immer leer und wird nicht benötigt.
  • VIDEO_TS Dieser Ordner beinhaltet alle Filme der DVD.
Video TS.png

Von Interesse sind nur die Dateien mit der Endung _1.VOB:

  • VTS_01_1.VOB ist die erste Videodatei des 1. Films
  • VTS_02_1.VOB ist die erste Videodatei des 2. Films

Um den ganzen Film in DVR-Studio UHD zu laden müssen Sie nur die erste Datei des jeweiligen Filmes laden.

Im nachfolgenden Bild ist der Film 1 bereits komplett geladen. Dachach wurde die Datei VTS_02_1.VOB geladen:

Video TS Import.png

Die Icons Video TS Import2.png beim 2. Film zeigen folgendes an:

  • "17" es sind bereits 17% des Filmes bearbeitet
  • Blaue Puzzleteil: Es werden alle Folgedateien des Films geladen
  • TS Symbol: Es läuft die Konvertierung nach TS.

Nach Abschluss können die Filme normal bearbeitet werden.
HINWEIS: Es können keine Aufnahmen von nicht kopiergeschützten DVDs geladen werden.
[Zurück]

Laden von Dateien im MP4, MPEG2, MOV Format

PRG TSW.png

Wenn Sie eine Aufnahme im MP4 Format in DVR-Studio UHD laden, wird diese zuerst in eine TS Datei gewandelt:

Die Zahl im drehenden Kreis zeigt den Forschritt der Wandlung in ein TS Format an.

Solange das Icon TSDLicon.png angezeigt wird, ist der Wandlungsprozess noch nicht abgeschlossen.

[Zurück]

Programme zum Download von Filmen aus dem Internet

Lehrvideo-Play.png Filme aus Mediatheken laden und verarbeiten (Laufzeit: 4:57 Min.)

Download der Filmdateien mit MediathekViewWeb

Das Programm MediathekView durchsucht die Online-Mediatheken folgender Sender und listet die gefundenen Sendungen auf: ARD, ZDF, Arte, 3Sat, SWR, BR, MDR, NDR, WDR, HR, RBB, ORF, SRF

Neben einer Programmversion gibt es diese Freeware auch als Website http://mediathekviewweb.de, über die Sie Filme ohne ein installiertes Programm herunterladen können:

Mediathek DL1 NR.png
  • (1) Rufen Sie den Link mediathekviewweb.de im Browser auf.
  • (2) Filtern Sie nach der gewünschten Sendung (Beispiel: Tagesschau)
  • (3) Klick auf das Ordnersymbol öffnet die Download-Option:
Mediathek DL2 NR.png
  • (4) Downloadfenster mit den verfügbaren Qualitätsstufen
  • (5) Klick mit der rechten Maustaste auf das Diskettensymbol öffnet das Kontextmenü (6)
  • (6) Im Kontext-Menu "Link speicher unter..." wählen.
Mediathek DL3 NR.png
  • (7) Ablageort und Dateinamen für die Datei festlegen und auf [Speichern] (8) klicken.

Download der Filmdateien mit dem Programm "4K Video Downlader"

Auf der Website www.4kdownload.com können Sie sich das Programm kostenlos downloaden und auf Ihrem PC installieren.

4kDL-1.png

Um eine Aufnahme herunter zu laden, gehen Sie im normalen Browser auf die Website, auf der sich das Video befindet und kopieren nach anselektieren der komplette Adresszeile diese der Tastenkombination STRG + C in die Zwischenablage.
[Zurück]

4kDL-2.png

Es gibt verschiedene Wege den Link aus der Zwischenablage in das Programm einzufügen:

  • Über das grüne Plus "Link einfügen"
  • Durch Klick in das Fenster und einfügen mit STRG + V
  • Rechtsklick ins Programmfenster und dem Punkt "Link einfügen" im Kontextmenu.

HINWEIS: Diverse Websiten lassen keinen download zu. Weitere Infos hier...
[Zurück]

4kDL-3.png

Das Programm untersucht die zur Verfügung stehenden Qualitätsstufen und bietet diese an.

  • Wählen Sie die gewünschte Qualitätsstufe
  • Format: MP4
  • Option wie im Bild gezeigt und klicken auf [Herunterladen]


[Zurück]

4kDL-4.png

Der grüne Balken zeigt den Download-Fortschritt an.
[Zurück]

4kDL-5.png

Wenn Sie mit der Maus der Zeile auf die rechte Seite fahren, wird Ihnen über die 3 Punkte das Kontext-Menü angeboten. Mit den Punkt "Im Ordner anzeigen" anzeigen lassen öffnet sich das Verzeichnis mit der Filmdatei.
[Zurück]

Die MP4 Datei können Sie nun mit DVR-Studio UHD laden und weiter verarbeiten. 4kDL-6.png

[Zurück]

Zur Qualität von Downloads aus dem Internet

Im Vergleich zu direkten Aufnahmen im TV oder mit einem Receiver sind die Datenraten, die Sie über die Mediatheken erhalten sehr niedrig. Auswirkungen schlechter Datenraten zeigen sich durch Klötzchenbildung bei stark bewegten Szenen. Oft werden Sendungen, die es im direkten Empfang in HD gibt, im Internet nur in SD Auflösung bereitgestellt. In diesem Bild ist in DVR-Studio UHD die Sendung über Satellit und den 3 Qualitätsstufen der ARD Mediathek geladen:

PRG SAT.png

Dies sind die Eigenschaften der Mediathek-Dateien:

Mediathek Datenrate.png

Die Aufnahme über DVB-S2 (Satellit) ist mit 1286 MB ca.4x so groß, wie die Datei der Mediathek in der höchsten Stufe. Ab der Stufe Mittel wird die Sendung sogar nur noch in SD Qualität bereitgestellt.
[Zurück]

Rechtliche Hinweise

Die Betreiber der Mediatheken und Streaming-Portalen geben die Aufnahmen in der Regel nur zum direkten Abspielen (Streaming) über den Browser frei. Die Nutzung der hier gezeigten Freeware MediathekView und 4K Video Downloader bewegen sich in einer rechtlichen Grauzone. Das Umgehen eines wirksamen Kopierschutzes kann strafrechtliche Folgen haben. Die Nutzungsbedingungen und AGB der Anbieter der Webseiten, von denen Sie Filme herunterladen möchten sind von Ihnen zu beachten.

Haenlein-Software kann nicht erkennen aus welcher Quelle eine Aufnahme stammte. Wenn eine Datei unverschlüsselt auf dem PC vorliegt, kann diese auch in DVR-Studio UHD verarbeitet werden. [Zurück]