Unterschied SD-HD-UHD

Aus Haenlein-Software - Help
Version vom 20. September 2017, 15:54 Uhr von Sascha (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „== Unterschied SD / HD / UHD == === Standard Definition (SD) === Als SD-Aufnahmen werden in der Regel MPEG-2 kodierte Aufnahmen bezeichnet, welche folgende Auf…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unterschied SD / HD / UHD

Standard Definition (SD)

Als SD-Aufnahmen werden in der Regel MPEG-2 kodierte Aufnahmen bezeichnet, welche folgende Auflösungen haben:

  • 720x576 (PAL), 720x480 (NTSC)
  • 704x576 (PAL), 704x480 (NTSC)
  • 352x576 (PAL), 352x576 (NTSC)
  • 352x288 (PAL), 352x240 (NTSC)
  • 480x576 (PAL), 480x480 (NTSC)

High Definition (HD)

Unter HD-Aufnahmen versteht man Aufnahmen, sind in H.264 kodiert und haben folgende Auflösungen:

  • 1920x1080p
  • 1440x1080p
  • 1920x1080i
  • 1440x1080i
  • 1280x1080i
  • 1280x720p

Ultra High Definition (UHD)

Unter UHD-Aufnahmen versteht man Aufnahmen, sind in H.265 oder H.264 kodiert und haben folgende Auflösungen:

  • 4096 × 2160 Pixel – auch unter der Bezeichnung 4K (vereinzelt „Cinema 4K“) bekannt.
  • 3840 × 2160 Pixel – auch unter den Bezeichnungen 2160p/i, QFHD (Quad Full High Definition) und UHD (Ultra High Definition) bekannt.


Fernsehnorm PAL / NTSC

PAL (Phase-Alternation-Line) und NTSC (National Television Systems Committee) sind Begriffe, welche noch aus dem analogen Fernsehempfang stammen. Im Digitalfernsehen werden diese Begriffe zu meist nur noch verwendet um die Bildwiederholfrequenz (Hz bzw. fps) der Aufnahme anzugeben.

Typische PAL Werte sind:

  • 25 fps
  • 50 fps


Gebräuchliche Werte für NTSC sind:

  • 23,976 fps
  • 29,976 fps
  • 59,94 fps