Filmdateien einreichen

Aus Haenlein-Software - Help
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sollten Sie mit bestimmten Dateien Probleme bei der Verarbeitung haben, so könnten Sie Teile der Aufnahme zur Analyse einreichen:

SA neueSA1.jpg

Dateien über DVR-Studio UHD einreichen

Support-Anfrage: Eine Bereich einer geladenen Aufnahme einreichen

Gibt es beim Verarbeiten einer Aufnahme an einer bestimmten Stelle ein Problem, so können Sie diese so zur Untersuchung einreichen:

  • Zeitzeiger in der Zeitleiste an die Stelle stellen, an der es bei der Verarbeitung zu dem Problem kam.
  • Rufen Sie unter dem Logo > Hilfe > Support-Anfrage auf
  • Setzen Sie in der ersten Maske (Bild oben) die Option "Beispiel Datei"
  • Stellen die Größe der einzureichenden Datei ein.

Hinweis: Die Größenangabe teilt sich auf. Beispiel: 20MB = 10 MB vor und 10MB nach der Zeigerposition

  • Klicken Sie auf 'weiter' und folgen dem Ablauf der Supportanfrage

[Zurück]

 

Support-Anfrage: Einen Teil einer nicht ladbaren Aufnahme einreichen

Sollte sich eine Aufnahme in DVR-Studio UHD nicht laden lassen, so können Sie dennoch ein Teil dieser Datei so einreichen:

  • DVR-Studio UHD mit einem neuen Projekt starten
  • Rufen Sie unter dem Logo > Hilfe > Support-Anfrage auf
  • Setzen Sie in der ersten Maske (Bild oben) die Option "Beispiel Datei"
  • Stellen Sie die einzureichende Dateigröße ein.
  • Klicken Sie auf 'Durchsuchen'.
  • Wählen Sie die Datei aus, die Sie einreichen möchten.
  • Klicken Sie auf 'weiter' und folgen dem Ablauf der Supportanfrage

[Zurück]

 

Support-Anfrage: Dateien in Fremdformaten einreichen (Mediatheken, Youtube, Kameras, VOB-, MOV-Dateien, ect.)

WICHTIG: Bei Aufnahmen in Fremdformaten, werden diese von DVR-Studio UHD beim Laden erkannt und in einem Zwischenschritt zuerst in eine TS Datei gespeichert und geladen. Kommt es nun beim Bearbeiten zu Problemen, so reicht es nicht aus nur diese Datei einzureichen. Wir benötigen zur Diagnose immer die unbearbeitete Originalaufnahme. Infos zur Handhabung von Fremdformaten...
Um eine Datei im Fremdformat einzureichen, gehen Sie so vor:

  • DVR-Studio UHD mit einem neuen Projekt starten
  • Rufen Sie unter dem Logo > Hilfe > Support-Anfrage auf
  • Setzen Sie in der ersten Maske (Bild oben) die Option "Beispiel Datei"
  • Stellen Sie die einzureichende Dateigröße ein.
  • Klicken Sie auf 'Durchsuchen'.
  • Wählen Sie die Datei aus, die Sie einreichen möchten.
  • Klicken Sie auf 'weiter' und folgen dem Ablauf der Supportanfrage

[Zurück]

 

Mindesvoraussetzungen einer eingereichte Datei

Aufnahmen von Kameras oder in UHD haben ein sehr hohen Datenraten, die Sie in DVR-Studio UHD rechts unten in der Zeitleiste angezeigt bekommen. Bitte stellen Sie sicher, dass eine eingereichte Datei mindestens 5 Sekunden Laufzeit hat. Beispiel: Bei einer Kameraaufnahme mit einer Datenrate von 24Mbit/s sind dies umgerechnet (8bit=1 Byte) 3MB pro Sekunden. Folglich sind 20MB etwa 7s. Bei einer SD Aufnahme im Fernsehen mit 2,4Mbit/s wäre es 70s Film.
HINWEIS: Möchten Sie größere Dateien einreichen, schreiben Sie bitte an Support@Haenlein-Software.com. Wir senden Ihnen eine Patch zu, mit dem Anfragen bis zu einer Größe von 1GB möglich sind.
[Zurück]

 

Dateien per FTP auf den Server von Haenlein-Software laden

Generell sollten Sie erst versuchen, ob sich mit einer kleinen Test-Datei aus einer Support-Anfrage Ihr Problem nachstellen lässt. Erst wenn dies nicht möglich ist, schreiben Sie an Support@Haenlein-Software. Wir senden Ihnen unsere FTP Daten per e-Mail zu. Unter folgenden Umstände reicht eine kleine Test-Datei nicht aus:

  • Mit einem kleinen Teil der Originalaufnahme lässt sich das Problem bei Ihnen nicht mehr nachstellen.
  • Der Aufnahme werden vom Gerät Steuerinformationen angehängt. So können Sie Footer / Header von Geräten zum Test umgehen....
  • Aufnahmen bestehen aus mehreren Teildateien, die in DVR-Studio UHD nicht korrekt geladen werden. Bitte immer alle Dateien zu einer Aufnahme einreichen.
  • Fehlersuche oder Werbeerkennung erkennt in der Aufnahme keine Werbung. Bitte lesen Sie zunächst hier...
  • Beim Verarbeiten der Datei wird das Ergebnis mit zunehmender Dauer langsam asynchron.

Folgendes bitte beim Einreichen beachten:

  • Erstellen Sie einen leeren Ordner mit Datum, mit Ihrem Namen und wenn vorhanden Ihrer Kundennummer.

Beispiel: "04-12-2018, Max Mustermann,KDNR.1234, "

  • Legen Sie die Originalaufnahme (ggf. auch Folge- und Steuerdateien) in den Ordner.
  • Legen Sie die Textdatei "PROBLEMBESCHREIBUNG" bei. Beschreiben Sie darin das Problem oder Fehlverhalten von DVR-Studio UHD. Für eventuelle Rückfragen vermerken Sie Bitte Ihre Telefonnummer. Dies Angabe ist freiwillig. Bitte nur Rufnummern aus dem deutschen Festnetz.
  • Antworten Sie auf unsere e-Mail und senden uns den Namen des Ordners zurück, unter dem Ihre Daten auf unserem Server liegen.

[Zurück]

 

Test-Datei vor Einreichung prüfen

Eine eingereichte Datei nützt nur etwas, wenn wir damit Ihr Problem nachstellen können. Leider ist dies mit einer Teildateien nicht immer möglich.
Wenn auf der letzten Seite der Supportanfrage der Button 'Supportanfrage einreichen' angezeigt wird, wurde eine Zip-Datei mit allen Dateien der Anfrage auf Ihrem Desktop abgelegt. Bitte entpacken Sie diese Zip Datei und testen in einem neuen Projekt mit DVR-Studio UHD, ob sich mit der Testdatei Ihr Problem auch noch nachstellen lässt. Ist es nachstellbar klicken Sie auf 'Supportanfrage einreichen' wenn nicht brechen Sie die Anfrage mit 'Schließen' ab.
[Zurück]